Category Archives: Begriffsregister

Begriffe N

naarstig: emsig, fleißig. nabuirschap: Nachbarschaft. Nachbar: „Nachbarn“ galten als vollberechtigte Dorfgenossen, sie durften die Gemeindegüter (Allmende) nutzen, das Hüttungsrecht auf Brache, Fristen und Rainen ausüben und an den Gemeindeversammlungen teilnehmen. Den Grundherren waren und blieben sie lebenslang lehenspflichtig und mussten … Continue reading

Posted in Begriffsregister | Tagged | Comments Off on Begriffe N

Begriffe M

machen so ihr Maul zur Täschen: sie lügen. machten preis: zerstörten. maculirt: beschmutzt, verunreinigt. Magazin-Zehnt: die an ein Magazin zu entrichtende Zehntabgabe. Magister: Akademischer Abschlussgrad der Artistenfakultät, der dem promovierten Magister die Lehrbefähigung zuerkannte. magna cum astutia: mit großer Schlauheit, … Continue reading

Posted in Begriffsregister | Tagged | Comments Off on Begriffe M

Begriffe L

lacesirt: gereizt. Lacherei: Lächerlichkeit. Lachter: Geldverleiher, Geldgeber. Lachter: 1 Lachter = 7 Fuß = 1, 98 Meter. Lacis: netzartiges Gewebe. lacrymae: Tränen. lacy: leider. Lädin, auch Laden: SEMLER, Tagebücher, S. 81, Anm. 306: „die größten damals auf dem Bodensee fahrenden … Continue reading

Posted in Begriffsregister | Tagged | Comments Off on Begriffe L

Begriffe K

Kabusskraut, Kabisskraut: Weißkohl; gehacktes Kabusskraut: Sauerkraut. Kaduktgut: ein wegen Erbenlosigkeit oder => Felonie heimgefallenes Grundstück, Gut etc., das gern als schwedische Donation an verdiente Offiziere oder Offiziere mit finanziellen Forderungen auf Zeit verliehen wurde. Kafiler: Abdecker. Kaft: Fruchthülse, bes. die … Continue reading

Posted in Begriffsregister | Tagged | Comments Off on Begriffe K

Begriffe J

Jachtaufe: Nottaufe in protestantischen Gegenden. Jacobi: Jakobstag: Tag des Heil. Jakob, Jakobi (Tag des Apostels Jakob Zebedäus), 25. Juli. Wegen der Verwechslungsgefahr weit seltener zum Datieren benutzt wurde der Jakobstag am 22. Juni (Tag des Apostels Jakob Alpheus). Jactantz: aufgeben, … Continue reading

Posted in Begriffsregister | Tagged | Comments Off on Begriffe J

Begriffe I

ignominiose: ehrenrührig. ille imputator: jener Selbstgerechte (der sich damit brüstet, Anderen Gutes zu tun). illusio: Verspottung Gottes. imbrolieren: embrouiller: durcheinander bringen, verwirren. imitatio conversionis Christi: Nachahmung der Abkehr Christi (von den Versuchungen des Teufels; Mt. 4, 1-11). imitieren: ausführen. im … Continue reading

Posted in Begriffsregister | Tagged | Comments Off on Begriffe I

Begriffe H

Haare auf der Pulverflasche (Pulverhorn) haben: eine Flasche, Pulver darin zu verwahren; besonders ein krummes hölzernes oder hörnernes Gefäß der Jäger, das Schießpulver darin bey sich zu tragen, welches, weil es die Gestalt eines Horns hat, auch wohl aus einem … Continue reading

Posted in Begriffsregister | Tagged | Comments Off on Begriffe H

Begriffe G

gächlings: ganz plötzlich. Gack: Pranger (Schnellgalgen, mit dem einer geschnellt, gewippt wurde). Der Gack stand in Erfurt “vor den Graden” beim Haus des Scharfrichters, das auch als eine Art Gefängnis diente. Vgl. die anonyme Anschrift aus Erfurt: [„]Die Armen Diebe … Continue reading

Posted in Begriffsregister | Tagged | Comments Off on Begriffe G

Begriffe F

Fabian und Sebastian: Fabian, Bischof v Rom, Märtyrer [ – 20.1.250 Rom] u. Sebastian, Märtyrer [ – 288 ? Rom]. Fach: „ein trefliches fach“, in ironischer Bedeutung: ein schöner Fang. facti alieni: unbekannte Tatsachen. Fahne: Fahne einer Kompanie; metonymisch die … Continue reading

Posted in Begriffsregister | Tagged | Comments Off on Begriffe F

Begriffe E

Ebed-Melech: Gestalt der Hebräischen Bibel im Buch Jeremia (Jer 38-39 EU). Ebed-Melech diente als Kämmerer am Hof des judäischen Königs Zidkija. Zidkija jedoch hatte Jeremia in eine Zisterne werfen lassen, da dieser den Untergang Jerusalems durch die Babylonier vorausgesehen hatte. Es war … Continue reading

Posted in Begriffsregister | Tagged | Comments Off on Begriffe E