Archiv der Kategorie: Quellen

Schlumpff, N

Schlumpff, N; Generalgewaltiger [ -14.9.1645 bestattet] N Schlumpff [ -14.9.1645 bestattet] stand 1645 als Generalgewaltiger[1] in schwedischen Diensten.[2] Die zu den zwei Messen in Frankfurt/M.[3] erscheinende „Relationis[4] Historicae Semestralis Continuatio“ teilte ihren Lesern*innen unter dem September 1645 zu den damaligen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Schlumpff, N

Marvelt, N

Marvelt, N; Obrist [ – ] N Marvelt [ – ] soll 1636 als Obrist[1] in kaiserlichen Diensten[2] gestanden haben. Das „Theatrum Europaeum“[3] erwähnt ihn in einer Liste[4] der 1636 unter Johann von Götz[5] in Niederhessen stationierten Obristen, die allerdings … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Kommentare deaktiviert für Marvelt, N

Manini, Giulio Camillo Conte

Manini, Giulio Camillo Conte; Obristleutnant [ – ] Nach der Kupferstichsammlung des Elias Widemann[[1] „Honori sacrum“ von 1649, die als besonders lebensgetreu gilt, soll Guilio Camillo Conte Manini [ – ] als Obristleutnant[2] in der kaiserlichen Armee[3] gestanden haben. Um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Kommentare deaktiviert für Manini, Giulio Camillo Conte

Soop [Supp], Göran Åkesson

Soop [Supp], Göran Åkesson; Obrist [1590 Norrköping/Lindö-September 1632 Magdeburg] Göran Åkesson Soop [Supp] [ -September 1632 Magdeburg], Sohn des Åke Åkesson Soop [1564-1617], hatte als Kapitän[1] (1624), Major[2] (1627), Obristleutnant[3] (1628) und Obrist[4] (1632) in der schwedischen Armee[5] gestanden. Christian II. von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Soop [Supp], Göran Åkesson

Hornaffe, N

Hornaffe, N; Major [ – ] N Hornaffe [ – ] stand 1643 als Major[1] in schwedischen Diensten[2] und lag in dem Kursachsen zugehörigen Artern.[3] Aus der Reichsstadt Nordhausen[4] wird über einen alltäglichen Fall von versuchtem Straßenraub[5] berichtet: „Als am 24. Julii … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Hornaffe, N

Tolleker, N

Tolleker, N; Freikorpsführer [ – ] N Tolleker [ – ] gehörte zu den Freikorps-Führern[1] oder Freireitern,[2] die 1633/34 mit wechselndem Erfolg den „Kleinen Krieg“[3] kaiserlich[4]-ligistischer Truppen in Nordwestdeutschland, oft auch als „Bandenkrieg“ oder als „irreguläre Truppen“ bezeichnet, führten. Bei dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Tolleker, N

Urban, N

Urban, N; „Schnapphahn“ [ – ] Der „Schnapphahn“[1] N Urban [ – ] beunruhigte 1645 die Umgebung der Reichsstadt Nordhausen.[2] Unter dem 17.2.1645 wandte sich Ermes,[3] Kommandant der schwedischen[4] Realfestung Erfurt,[5] an den Rat Nordhausens: „Eodem dato[6] schreibet der Commendant in Erdfurt Caspar Ermuß an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Urban, N

Chapelle, Estienne de la

Chapelle, Estienne de la; Leutnant [ – ] Estienne de la Chapelle [ – ] stand 1635 als Leutnant[1] im kaiserlichen[2] Regiment[3] Suys.[4] Unter 1635 hielt der Rothenburger[5] Chronist Sebastian Dehner [25.8.1612 Rothenburg-13.6.1679] fest: „510 fl,[6] 1 U, 4 ß, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Kommentare deaktiviert für Chapelle, Estienne de la

Karlschnar [Schnar, Karl ?], N

Karlschnar [Schnar, Karl ?], N; Kapitän [ – ] N Karlschnar [Karl Schnar ?] [ – ] stand 1638 als Kapitän[1] in schwedischen Diensten.[2] [1] Kapitän [schwed. kapten, dän. kaptajn, tschech. kapitán]: Der Hauptmann war ein vom Obristen eingesetzter Oberbefehlshaber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Kommentare deaktiviert für Karlschnar [Schnar, Karl ?], N

Kronegg [Croneck, Chroneckh, Cronegg, Kroneck] auf Himmelau und Vasoldsberg, Johann Christoph I. Freiherr von und zu

Kronegg [Croneck, Chroneckh, Cronegg, Kroneck] auf Himmelau und Vasoldsberg, Johann Christoph I. Freiherr von und zu; Obristleutnant [ -17.10.1633 Rheinfelden] Johann Christoph I. Freiherr von und zu Kronegg [Croneck, Chroneckh, Cronegg, Kroneck] [ -17.10.1633 Rheinfelden] auf Himmelau[1] und Vasoldsberg,[2] in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Kommentare deaktiviert für Kronegg [Croneck, Chroneckh, Cronegg, Kroneck] auf Himmelau und Vasoldsberg, Johann Christoph I. Freiherr von und zu