Tag Archives: S

Christoffer von Steineckers Briefe an Carl Gustav Wrangel und Karl Gustav von Pfalz-Zweibrücken aus Schweinfurt 1647/49 (IV)

Christoffer von Steineckers Briefe an Carl Gustav Wrangel und Karl Gustav von Pfalz-Zweibrücken aus Schweinfurt 1647/49 (IV) von Suzanne von Steinaecker und Dr. Bernd Warlich             Christoffer von Steinecker                                                                     … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off

Sebaudi [Seband], N Graf

Sebaudi [Seband], N Graf; Hauptmann [ – ] N Graf Sebaudi [Seband] [ – ] stand 1628 als Hauptmann[1] im Regiment[2] des allgemein verhassten Torquato Conti.[3] [=> Abbildung rechts] Der Chronist Cosmus von Simmern [19.3.1581 Kolberg-16.11.1650 Kolberg][4] aus Kolberg[5] hält … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off

Sprengspiel [Springespiel, Sprengepöel Trennipol, Springweil], Lambert

Sprengspiel [Springespiel, Sprengepöel Trennipol, Springweil], Lambert; Rittmeister [ – ] Lambert Sprengspiel [Springespiel, Sprengepöel Trennipol, Springweil] [ – ] stand als Rittmeister[1] in kaiserlichen Diensten. Am 7.3.1638 geriet er beim Überfall auf die schwedische[2] Besatzung von Wildeshausen[3] [=> 1. Abbildung … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off

Steinberg [Steinberger, Steenberg], Georg

Steinberg [Steinberger, Steenberg], Georg; Obrist [ -9.1.1645 Ribe] Georg Steinberg [Steinberger, Steenberg] stand 1644/45 als Kommandant von Krempe[1] [=> Abbildung rechts] und Obrist[2] in dänischen Diensten.[3] Der Habsburg-Anhänger und Historiograph Wassenberg[4] hält in seinem 1647 erneut aufgelegten „Florus“ einen Erfolg … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off

Spiegel zum Diesenberg, Friedrich Konrad

Spiegel zum Diesenberg, Friedrich Konrad; Obrist [ -11.10.1642] Friedrich Konrad Spiegel[1] zum Diesenberg [Desenberg][2] stand als Obristleutnant[3] bzw. Obrist[4] in kaiserlichen Diensten. Am 9.4.1636 wird er noch als Obristleutnant erwähnt: „So hetten auch deß Herrn Veldtmarschalcken[5] Grafen Zu Hatzfeldt[6] [=> … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off

Schönhardt, N

Schönhardt, N; Obristleutnant [ – ] N Schönhardt [ – ] stand 1642 als Obristleutnant[1] in schwedischen Diensten.[2] Die Frankfurter[3] „Mercurij Relatio“[4] berichtete unter dem 25.9./5.10.1642 aus dem von den Schweden besetzten Erfurt:[5] „General[6] Königsmarck[7] befindt sich zu Schleisingen[8] / … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off

Steinheim [Stainhain, Steinheimb, Steinhammer] auf Seeberg zu Haslau, Veit Dietrich von

Steinheim [Stainhain, Steinheimb, Steinhammer] auf Seeberg zu Haslau, Veit Dietrich von; Obrist [ -5.4.1657] Hinweis: Zur Vergrößerung bzw. Schärfe bitte die Abbildungen anklicken ! Veit Dietrich von Steinheim [Stainhain, Steinheimb, Steinhammer], Herr auf Haslau[1] und Seeberg[2] [ -5.4.1657] [=> Abbildung … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off

Stenbock Friherre (Greve) zu Kronobäck u. Öresten, Svante

Stenbock Friherre (Greve) zu Kronobäck u. Öresten, Svante [1.4.1578 Torpa (Västergötland)-25.2.1632 Helgö (Insel im Helgasjön)] Svante Eriksson Stenbock Friherre (Greve) zu Kronobäck u. Öresten [1.4.1578 Torpa (Västergötland)-25.2.1632 Helgö (Insel im Helgasjön)] war ein schwedischer Adliger, der sich auf einer Bildungsreise … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off

Stolberg-Wernigerode, Heinrich Volrad Graf zu

Stolberg-Wernigerode, Heinrich Volrad Graf zu; Generalmajor [13.7.1590 Wernigerode-4.10.1641 Frankfurt/M.] Hinweis: Zur Vergrößerung bzw. Schärfe bitte die Abbildungen anklicken ! Heinrich Volrad Graf zu Stolberg-Wernigerode [13.7.1590 Wernigerode-4.10.1641 Frankfurt/M.] [=> Abbildung links] stand als Generalmajor[1] in schwedischen Diensten.[2] „Graf Heinrich Volrad zu … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off

Schwalbach, Johann Melchior Ritter von

Schwalbach, Johann Melchior Ritter von; Generalfeldzeugmeister [30.12.1581 Gießen-30.6.1635 Dresden] Johann Melchior von Schwalbach[1] [30.12.1581 Gießen-30.6.1635 Dresden] wurde nach dem frühen Tod seiner Eltern entgegen deren Willen calvinistisch[2] erzogen und trat 1593 als Page[3] in die Dienste des Grafen Johann Albrecht … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off