Schlagwort-Archive: S

Schmidberg [Schmiedberg, Schmidtberg, Schmidtberger, Schmiedeberg, Schmiedeberger, Smidberger, Schmitberger, Smidberger, Smitsberg], Ludwig von

Schmidberg [Schmiedberg, Schmidtberg, Schmidtberger, Schmiedeberg, Schmiedeberger, Smidberger, Schmitberger, Smidberger, Smitsberg], Ludwig von; Generalmajor [1594 Weißenburg-1657 Lehrensteinsfeld] Der aus Weißenburg[1] stammende Ludwig von Schmidberg [Schmiedberg, Schmidtberg, Schmidtberger, Schmiedeberg, Schmiedeberger, Smidberger, Schmitberger, Smidberger, Smitsberg] [1594 Weißenburg-1657 Lehrensteinsfeld] diente möglicherweise 1617 als Rittmeister[2] … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Schmidberg [Schmiedberg, Schmidtberg, Schmidtberger, Schmiedeberg, Schmiedeberger, Smidberger, Schmitberger, Smidberger, Smitsberg], Ludwig von

Schneid [Schneiden], Johann Christian

Schneid [Schneiden], Johann Christian; Fähnrich [ – ] Johann Christian Schneid [Schneiden] [ – ] war Fähnrich[1] im „Kölnischen Kanonen-Regiment“, wie er es selbst bezeichnete, wohnhaft in der Glockengasse in Köln. Von ihm hat sich ein Brief an seine Ehefrau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Schneid [Schneiden], Johann Christian

Salm-Kyrburg, Johann Ludwig Wild- und Rheingraf von

Salm-Kyrburg, Johann Ludwig Wild- und Rheingraf von; Obristleutnant [1611-24.5.1641 bei Quedlinburg] Johann Ludwig, der Cousin der Rheingrafen Johann Philipp und Otto Ludwig, auch genannt „der Einäugige“, stand 1638 als Obristleutnant in den Diensten Bernhards von Sachsen-Weimar und nach dessen Tod … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Salm-Kyrburg, Johann Ludwig Wild- und Rheingraf von

Begriffe S

Sack: Schimpfwort für faule u. besonders für unzüchtige Weiber. Sack u. Pack: Sack und Pack bezieht sich nicht auf Personen, sondern auf alles, was sich in Säcken u. Packen verstauen lässt. säcken: Das Ersäufen im Sack wurde außer bei „Hexen“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begriffsregister | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Begriffe S

Stubenvoll [Stubenfol], Hans Wolf von

Stubenvoll [Stubenfol], Hans Wolf von; Obristleutnant [ -3.3.1638 bei Rheinfelden] Stubenvoll, der Sohn des Hans von Stubenvoll, hatte erst in kurpfälzischen und dänischen Diensten gestanden, 1627 noch als Kapitän und Sekretär des Obristen Isaak Lardiin von Limbach gedient, bevor er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Stubenvoll [Stubenfol], Hans Wolf von

Schwalbach, N

Schwalbach, N; Leutnant [ -Juli 1639] N Schwalbach [ -Juli 1639] war 1639 bei den Kampfen der schwedischen Armee[1] [Abb. links] gegen die Kaiserlichen[2] in Schlesien eingesetzt. Die in Frankfurt/M.[3] erscheinende „Relationis[4] Historicae Semestralis Continuatio“  berichtete unter dem Juli 1639: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Schwalbach, N

Szöcs [Süß], Valentin

Szöcs [Süß], Valentin; Obrist [ – ] Valentin Szöcs [Süß] [ – ] führte bis 1639 als Obrist[1] ein Husaren[2]-Regiment.[3] [Abb. links] Dieses Regiment unter dem Befehl von Peter Kovács[4] sollte laut Werbepatent[5] vom 6.9.1634 1.000 Ungarn[6] [Abb. rechts]Sollstärke[7] haben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Szöcs [Süß], Valentin

Stake [Stacke, Stack, Staake], Johan Oloffson

Stake [Stacke, Stack, Staake], Johan Oloffson; Obristleutnant [1613-1657] Johan Oloffson Stake [Stacke, Stack, Staake] [1613-1657] stand 1645 als Obristleutnant[1] in schwedischen Diensten.[2] Er war zum Obristleutnant ernannt worden, nachdem der bisherige Obristleutnant Kristoffer Johansson Ekblad[3] im August 1645 zum Obristen[4] … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Stake [Stacke, Stack, Staake], Johan Oloffson

Steggen [Stegge, Stege], Johann zur [Jan ter]

Steggen [Stegge, Stege], Johann zur [Jan ter]; Rittmeister [ -23.1.1642 bei Wesel erschossen] Johann zur [von der] [Jan ter] Steggen [Stegge, Stege, Steegen] [ -23.1.1642 bei Wesel erschossen] stand als Rittmeister[1] der münsterischen Stiftstruppen[2] im westfälischen Kleinkrieg[3] unter dem Kommando … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Steggen [Stegge, Stege], Johann zur [Jan ter]

Steggen, Lambert zur [ter, von der]

Steggen, Lambert zur [ter, von der]; Leutnant [ – ] Lambert zur [ter, vor der] Steggen [ – ] stand 1642 als Leutnant[1] im Dienst des Stifts Münster. Die „Wochentliche Ordinari Zeitungen“ berichteten ausführlich unter dem 5.2. aus dem Stift[2] … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Steggen, Lambert zur [ter, von der]