Schlagwort-Archive: M

May, N

May [Mey], N; Obristleutnant [ -20.7.1639 Pirna] N May [Mey] [ -20.7.1639 Pirna] stand 1639 als Obristleutnant[1] in kursächsischen Diensten.[2] Die in Frankfurt/M.[3] erscheinende „Relationis[4] Historicae Semestralis Continuatio“ berichtete ihren Lesern unter dem Juli 1639: „Es seynd auch Sambstags den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für May, N

May, Balthasar

May, Balthasar; Kornett [ – ] May stand als Kornett im Kavallerieregiment Erasmus von Platen-Hallermund,[1] als er in der Schlacht bei Nördlingen[2] (5./6.9.1634) in Gefangenschaft geriet und nach Wien verbracht wurde.[3] [1] Erasmus Freiherr v. Platen-Hallermund [Platow, Platho, Plato, Platou] … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für May, Balthasar

Mörner, Stellan [Stellanus] Otto von

Mörner, Stellan Otto von; Rittmeister [17.09.1622-12.10.1644 bei Delitzsch] Stellan Otto von Mörner,[1] Herr auf Zellin[2] und Klössow,[3] im Regiment[4] seines Schwagers Axel Lille,[5] seit 1630 verheiratet mit Kristina Mörner,[6] begann seine kurze militärische Laufbahn als Kornett[7] im Regiment Kurland unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Mörner, Stellan [Stellanus] Otto von

Mortaigne, Christoff de

Mortaigne, Christoff de; Kapitän [1617-2.11.1642 bei Breitenfeld] Christoff de Mortaigne [1][1617-2.11.1642 bei Breitenfeld], ein Vetter des bekannten Generalmajors[2] Kaspar Kornelius Mortaigne de Potelles,[3]  stand 1642 unter dessen Kommando als Kapitän[4] in schwedischen Diensten.[5] Das „Theatrum Europaeum“[6] berichtet über die Lage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Mortaigne, Christoff de

Mérode-Waroux, Ernst Graf von

Mérode-Waroux, Ernst Graf von; Generalwachtmeister [1595 oder um 1600-22.9.1677] Ernst Graf von Mérode-Waroux stand 1632 als Generalwachtmeister in spanischen Diensten.„Im Februar [1632; BW] überbrachte Graf von Merode von Waroux ein Schreiben des Kaisers,[1] daß man ‚Volk werben’ solle. Die Kölner[2] … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Mérode-Waroux, Ernst Graf von

Mercier, Jacques [„Der kleine Jakob“]

Mercier, Jacques [„Der kleine Jakob“]; Obrist [1588-21.4.1633 Lippstadt] Jacques Mercier [„Der kleine Jakob“] [1588-21.4.1633 Lippstadt] stammte aus Mömpelgard,[1] einer dem Hause Württemberg zugehörigen Enklave inmitten einer katholischen Umgebung, und war früher angeblich Schuster gewesen.[2] Er hatte als Reiterjunge[3] im Langen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Mercier, Jacques [„Der kleine Jakob“]

Münchshausen, N

Münchshausen, N; Major [ – ] N Münchshausen [ – ] stand 1645 als Major[1] in schwedischen Diensten.[2] Königsmarck[3] [Abb. links] hatte ab dem 21.1.1645 vor Hornburg[4] [Abb. rechts] gelegen, am 26.1. konnte es eingenommen werden. Spiring Silvercrona[5] schrieb an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Münchshausen, N

Münchhausen, Hans von

Münchhausen [Münchshaussen], Hans von; Major [ – ] Hans von Münchhausen [Münchs-haussen] [ – ] hatte als Major[1] des Regiments[2] Baden[3] in kaiserlichen Diensten[4] gestanden. Er hatte an der Schlacht bei Lützen[5] [Abb. links] teilgenommen und war wegen seiner Tapferkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Münchhausen, Hans von

Munck af Sommernäs, Anders Andersson

Munck af Sommernäs, Anders Andersson; Obrist [ -1681] Anders Andersson Munck af Sommernäs [ -1681] war 1634 noch Leutnant[1] der finnischen[2] Reiterei [Abb. rechts] und stand ab 1642 als Major[3] in schwedischen Diensten.[4] Er diente 1640 wahrscheinlich noch unter Reinhold … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Munck af Sommernäs, Anders Andersson

Müller von Lauffenthal, Caspar

Müller von Lauffenthal, Caspar von Dr. rer. nat. Konrad K. W. Sachse Der Tod des schwedischen Kriegskommissars im Jahre 1637 Schauplatz der nachfolgenden Episode ist das Dorf Frauenprießnitz, damals Herrschaftssitz der Schenken zu Tautenburg und zum kursächsischen Herzogtum Sachsen-Zeitz gehörig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Müller von Lauffenthal, Caspar