Myler, N

Myler, N; Hauptmann [ – ] Myler [Miler] stand als Hauptmann in braunschweig-lüneburgischen Diensten. 1643 wird Myler in der Hannover’schen[1] Chronik erwähnt: „Den 15. Julii [1643; BW] ist Monsieur [Johann Günther zu; BW] Böhnhausen mit seiner Compagnie zu Fuß hie ausgezogen nach Bokelen [Bockenem;[2] BW]. Dagegen Hauptmann Myler mit seiner Compagnie 124 Mann stark den 19. Julii wieder herein kommen“.[3] Unter dem 26.9.1646 wird der Auszug Mylers nach Peine[4] festgehalten“.[5]

[1] Hannover; HHSD II, S. 197ff.

[2] Bockenem [Kr. Hildesheim-Marienburg]; HHSD II, S. 54.

[3] JÜRGENS, Chronik, S. 562.

[4] Peine; HHSD II, S. 377ff.

[5] JÜRGENS, Chronik, S. 584.

Dieser Beitrag wurde unter Miniaturen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.