Daun-Falkenstein-Daun, Franz Christoph Graf von

Daun-Falkenstein-Daun, Franz Christoph Graf von; Obrist [ -4.10.1636 bei Wittstock gefallen] Falkenstein stand als Obrist des ehemaligen Hans Ernst Vitzthum von Eckstädt’schen Kürassierregiments[1] in kaiserlichen Diensten. „Von 1628 bis 1636 trat Franz Christoph von Daun-Falkenstein-Daun den Besitz der Grafschaft Falkenstein an“.[2] Er ist nach den Angaben im „Eigentlichen Bericht“ von 1636[3] und in Wassenbergs[4] „Florus“ von 1647 am 4.10.1636 bei Wittstock[5] im Kampf gegen Melchior von Hatzfeldt gefallen.[6] „Falkenstein, durch viele Wunden ganz entstellt und unkenntlich, wurde mit den Gemeinen in eine Grube geworfen“.[7] 1636 bekam Wilhelm Wirich von Daun-Falkenstein-Bruch [1613-1682] durch Testament die Grafschaft Falkenstein von seinem Onkel 3. Grades Franz Christoph von Daun-Oberstein.

[1] WREDE, Wehrmacht Bd. 3, S. 433.
[2] HAUBRICH; RASCHE, Die Geschichte von Falkenstein. Online verfügbar unter: new.falkenstein-pfalz.de/erzaehlung.
[3] Eigentlicher Verlauff Des Treffens bey Wittstock / etc. vorgangen den 4. October / 24. September 1636 [VD17 23.313240S].
[4] Vgl. LAHRKAMP, Everhard Wassenberg.
[5] Schlacht bei Wittstock am 24.9./4.10.1636: Schwedische Truppen (9150 Berittene und 7228 Infanteristen) unter Johan Banér schlagen die kaiserlich-kursächsischen Truppen (9000 Berittene und 9000 zu Fuß) unter Melchior von Hatzfeldt. Dadurch konnten die schwedischen Kontributionsgebiete wieder ausgeweitet werden; Banér hatte bewiesen, dass mit Schweden als Militärmacht in dieser Kriegsphase wieder zu rechnen war. Vgl. Eigentlicher Verlauff Des Treffens bey Wittstock / etc. vorgangen den 4. October / 24. September 1636 [VD17 23.313240S]. Vgl. die hervorragende Edition von EICKHOFF; SCHOPPER, 1636; MURDOCH; ZICKERMANN; MARKS, Battle of Wittstock; ferner HÖBELT, Wittstock; HEßELMANN, Simpliciana XXXIII. Vgl. Quellen 32, 33. – Wittstock [LK Ostprignitz/Wittstock]; HHSD X, S. 394ff.
[6] WASSENBERG, Florus, S. 328.
[7] SCHMIDT, Schlacht, S. 79.
Dieser Beitrag wurde unter Miniaturen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.