Calendo [?], N

Calendo [?], N; General [ – ] Calendo soll 1625 als General in kaiserlichen Diensten gestanden haben.

In der Mühlhausener[1] Chronistik heißt es: „Den 5. December sind über 1000 Reiter unter dem General Calendo in Windeberg[2] eingezogen und haben allda grausam gehauset. Den 7. zogen sie wieder ab bis auf etliche Mannschaft, die bis zum 10ten blieb, doch kehrte der ganze Haufen noch einmal zurück bis zum 12ten, und haben mit fort gefahren und getragen, was nicht gehen konnte“.[3] Möglicherweise handelt es sich hier um Truppen des Rudolf von Colloredo.

[1] Mühlhausen [Unstrut-Hainich-Kreis]; HHSD IX, S. 286ff.

[2] Windeberg, heute Stadtteil von Mühlhausen [Unstrut-Hainich-Kreis].

[3] JORDAN, Chronik, S. 39.


Dieser Beitrag wurde unter Miniaturen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.