Zülow, Freiherr Christoph von

Zülow, Freiherr Christoph von; Obristleutnant [ – ] Freiherr Christoph von Zülow entstammte mecklenburgischem Uradel. Im Feldlager vor Hildesheim[1] im Frühjahr 1632 führte er als Oberstleutnant fünf eigene Reiterkompanien unter den Truppen Georgs von Braunschweig-Calenberg.

Ende 1636 wurde Zülow durch Ludwig I. von Anhalt-Köthen unter dem Gesellschaftsnamen „der Faslich(t)e“ in die „Fruchtbringende Gesellschaft“ aufgenommen.

[1] Hildesheim; HHSD II, S. 228ff.

Dieser Beitrag wurde unter Miniaturen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.