Altieri, N

Altieri, N; Obrist [ – ] Altieri stand ab 1636 als Obrist unter dem Befehl Piccolominis in spanischen Diensten.

„Der kaiserliche Feldmarschall Octavio Piccolomini war 1636 mit 15000 Mann zur Unterstützung der Spanier in die Niederlande entsandt worden, als die vereinigten Franzosen und Holländer Löwen[1] belagerten und Brüssel bedrohten. Er focht unter dem Oberbefehl des Kardinalinfanten Ferdinand [Fernando; BW] mit wechselndem Erfolg gegen den französischen Kardinal La Valette; unter dem fähigen Italiener dienten an der Spitze deutscher Regimenter mehrere ausländische Generale, die Wallenstein einst in kaiserliche Dienste gezogen hatte, wie der Marchese Caretto, der Baron Suys-Grysort, Altieri und Lamboy“.[2]

[1] Löwen [Louvain; Belgien].

[2] LAHRKAMP, Bönninghausen, S. 324.

Dieser Beitrag wurde unter Miniaturen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.