Frey, Johann [Johannes]

Frey, Johann [Johannes]; Kapitän, Obristleutnant [ – ]

Johann Frey [ – ] stand als Kapitän des Regiments Caretto di Grana in kaiserlichen Diensten, als er am 4./14.4.1639 in der Schlacht bei Chemnitz[1] in Gefangenschaft geriet.[2] Auf dem Stich von 1649 wird er als Obristleutnant geführt.

[1] 14.4.1639: Die Schweden unter Johan Banér schlugen die Kaiserlich-Sächsischen unter Matthias Gallas und Rudolf Graf von Morzin. Vgl. THEATRUM EUROPAEUM Bd. 4, S. 94f.; LEHMANN, Kriegschronik, S. 102f.

[2] THEATRUM EUROPAEUM 4. Bd., S. 95.

Dieser Beitrag wurde unter Miniaturen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.