Archiv der Kategorie: Quellen

Quelle 32: Schlacht bei Wittstock am 4.10.1636

Quelle 32: Schlacht bei Wittstock am 4.10.1636 In schwieriger Lage besiegte Báner am 4.10.1636 überraschend die siegessicheren Sachsen und Brandenburger. „Er muste aber durch einen Wald einer halben meile[1] lang marchiren, ehe Er ein so geraumes feld angetroffen, da Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Quelle 32: Schlacht bei Wittstock am 4.10.1636

Quelle 31: Schlacht an der Dessauer Brücke (25.4.1626)

„Demnach / wie männiglich bekandt / ein geraume Zeit hero / beedes die Friedländisch[1] vnd Manßfeldische[2] Armeen/ vmb Zerbs[3] vnd Dessa[4] / sich wol gesterckt / jede ihre Schantz[5] in guter acht gehabt/ vornemblichen aber / wie eine der andern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Quelle 31: Schlacht an der Dessauer Brücke (25.4.1626)

Quelle 5: Schlacht bei Wittenweier [30.7./9.8.1638]

In der „Relation Oder gründlichen Erzehlung“ über die Schlacht bei Wittenweier[1] am 30.7./9.8.1638 heißt es: „Als Ihre Fürstl. Gn. Herr Bernhardt Herzog von Sachsen[2] / etc. den 27 Julii (6 Augusti) zu Langendenzlingen[3] ohnfern Freyburg[4] im Preyßgaw / general Randevous … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Quelle 5: Schlacht bei Wittenweier [30.7./9.8.1638]

Quelle 26: Eroberung Magdeburgs (20.5.1631)

Sweder Schele (1569-1639) und sein Hausbuch Teil 3 / fol. 667 Die stat Magdeburg, die bi tiden Caroli 5 vor Evangelische lher?[1] stand geholden, na luit dem liede: Magdeburg, halt dich feste, du wallge/bauetes hausz; dir kommen frembde / geste, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Quelle 26: Eroberung Magdeburgs (20.5.1631)

Quelle 25: Wurzener Marterwoche (4. – 7.4. 1637)

1) Bericht des Pfarrers Joannes Laurentius zu Pausitz (1637); zitiert bei PUTZGER, Walther, Wurtznische Creutz= vnd Marter=Woche 4.-7. April 1637. Aus Anlaß der 300. Wiederkehr der Zerstörung Wurzens im Dreißigjährigen Kriege nach dem Urtexte von neuem herausgegeben und durch zeitgenössische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Quelle 25: Wurzener Marterwoche (4. – 7.4. 1637)

Quelle 24: Hannover’sche Chronik, Gefecht bei Seelze (4.11.1625)

Am 4.11.1625 kam es bei Seelze[1] zu einem Gefecht der Ligisten mit Herzog Friedrich von Sachsen-Altenburg und dem zu seiner Unterstützung herbeigeeilten Obentraut, die beide fielen.[2] Die Hannover’sche[3] Chronik berichtet: „Den 23. Oct. nach Eroberung des Hauses Calenberg[4] hat Tilly … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Quelle 24: Hannover’sche Chronik, Gefecht bei Seelze (4.11.1625)

Quelle 23: Hannover’sche Chronik: Gefecht bei Rössing (29.7.1626)

In der Hannover’schen[1] Chronik heißt es dazu: „Als nun Tilly in der Göttingischen[2] Belagerung vernommen, dass der Steuerwald[3] von den Königschen erobert und der Calenberg[4] blocquiret, und dass Hertzog Christians Völker auf den Dörfern um den Calenberg zerstreut gelegen, hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Quelle 23: Hannover’sche Chronik: Gefecht bei Rössing (29.7.1626)

Quelle 22: MONRO, Kämpfe an der Alten Veste bei Nürnberg (1632)

Der schottische Teilnehmer Robert Monro berichtet über die verlustreichen Kämpfe:[1] „Am 16. August kamen die Verstärkungen, die der Reichskanzler Oxenstierna und Herzog Wilhelm von [Sachsen-; BW] Weimar in Sachsen, Hessen und Thüringen zusammengebracht hatten, in Windsheim[2] zusammen. Nachdem sie am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Quelle 22: MONRO, Kämpfe an der Alten Veste bei Nürnberg (1632)

Quelle 21: RÜTHNER, 2. Schlacht bei Breitenfeld 1642

Der Hofer[1] Organist Jobst Christoph Rüthner [1598-1648] beschreibt die Vorgänge vor und während der 2. Schlacht bei Breitenfeld[2] am 2.11.1642: „Den 24. oct[obris] hatten seiner kayserlichen Mayestät nach Leipzig[3] einen conventtag[4] ausgeschrieben, alda zu tractiren[5], wie die schwedische als der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Quelle 21: RÜTHNER, 2. Schlacht bei Breitenfeld 1642

Quelle 20: Übereinkunft zwischen Axel Oxenstierna, Johan Banér und den Obristen im schwedischen Heer nach dem Prager Frieden, Magdeburg, 11.8.1635.

„Demnach nuhn eine zeitt hero der zustandt dess evangelischen gemeinen wesens im heyligen Römischen reich dahin gerathen theils durch die in den Ober creyssen empfangenen unglücks [!] und darauff erfolgeter confusion theil durch die Pragische tractaten und vermeinten fridenschluss, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Quelle 20: Übereinkunft zwischen Axel Oxenstierna, Johan Banér und den Obristen im schwedischen Heer nach dem Prager Frieden, Magdeburg, 11.8.1635.