Tag Archives: Q

Quadt von Wyckeradt [Wickradt], Hans Wilhelm

Quadt von Wyckeradt [Wickradt], Hans Wilhelm; Rittmeister [ – ] Hans Wilhelm Quadt von Wyckeradt [Wickradt][1] stand 1621 als Rittmeister[2] in pfälzisch-braunschweigischen Diensten.[3] [1] Wickrath, heute Stadtbezirk von Mönchengladbach; HHSD III, S. 781. [2] Rittmeister (Capitaine de Cavallerie): Oberbefehlshaber eines … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off on Quadt von Wyckeradt [Wickradt], Hans Wilhelm

Quelle 31: Schlacht an der Dessauer Brücke (25.4.1626)

„Demnach / wie männiglich bekandt / ein geraume Zeit hero / beedes die Friedländisch[1] vnd Manßfeldische[2] Armeen/ vmb Zerbs[3] vnd Dessa[4] / sich wol gesterckt / jede ihre Schantz[5] in guter acht gehabt/ vornemblichen aber / wie eine der andern … Continue reading

Posted in Quellen | Tagged | Comments Off on Quelle 31: Schlacht an der Dessauer Brücke (25.4.1626)

Quant, Georg

Quant, Georg; Rittmeister [ – ] Georg Quant stand 1636 als Rittmeister[1] in hessen-kasselischen[2] Diensten. Der Pfarrer Johannes Cervinus [um 1579 – 1659][3] aus Wetterfeld[4] in Oberhessen erinnert sich: „Den 24. Nov. [a. St.; BW] 1636 Georg Quant Rittm. mit … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off on Quant, Georg

Quelle 5: Schlacht bei Wittenweier [30.7./9.8.1638]

In der „Relation Oder gründlichen Erzehlung“ über die Schlacht bei Wittenweier[1] am 30.7./9.8.1638 heißt es: „Als Ihre Fürstl. Gn. Herr Bernhardt Herzog von Sachsen[2] / etc. den 27 Julii (6 Augusti) zu Langendenzlingen[3] ohnfern Freyburg[4] im Preyßgaw / general Randevous … Continue reading

Posted in Quellen | Tagged | Comments Off on Quelle 5: Schlacht bei Wittenweier [30.7./9.8.1638]

Quant, Georg

Quant, Georg; Rittmeister [ – ] Quant stand als Rittmeister 1636 in hessen-kasselischen Diensten. Der Pfarrer Johannes Cervinus [um 1579 – 1659][1] aus Wetterfeld[2] in Oberhessen erinnert sich: „Den 24. Nov. 1636 Georg Quant Rittm. Mit 2 Hessischen Companien wieder … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off on Quant, Georg

Quittschreiber, N

Quittschreiber, N; Rittmeister [ – ] Quittschreiber, Rudolstädter[1] Bürger und Barbier, war Rittmeister unter Christoph Heinrich von der Goltz, unterschlug Gelder und wurde schließlich nach einer Verhandlung in Erfurt[2] abgesetzt. Der schwarzburg-sondershausische Hofrat Happe[3] erwähnt ihn in seiner „Thüringischen Chronik“: … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off on Quittschreiber, N

Quitte, N la

Quitte, N la; Hauptmann [ – ] La Quitte stand als Hauptmann [Hoffourier] in kaiserlichen Diensten. Ende 1647 erschien er in Neustadt a. d. Waldnaab,[1] um für die Einquartierung von Offizieren des Erzherzogs Leopold Wilhelm zu sorgen.[2] [1] Neustadt a. … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off on Quitte, N la

Quernheim [Quernheimb], Arndt

Quernheim [Quernheimb], Arndt; Obrist [29.10.1600 Vechta – 29.12.1638 Benfeld] Quernheim stand als Obrist in schwedischen Diensten. In seiner Leichenpredigt[1] heißt es: „[…] Anno 1612. vnd also in dem zwölfften Iahr seines Alters / ist er von der Grävlichen Frawen von … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off on Quernheim [Quernheimb], Arndt

Quast, N

Quast, N; Obrist [ – ] Quast soll 1650 als Obrist in schwedischen Diensten gestanden haben. In der Chronik des Adolff Wilhelm Moerbecke zu Stevening [1611 – 1675] heißt es unter dem September 1650: „Ock hefft umtrent desen tyt die … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off on Quast, N

Quernheim, Jobst von

Quernheim, Jobst von; Obrist [ – ] Jobst von Quernheim stand 1638 wahrscheinlich als Obrist in schwedischen Diensten. Der Hildesheimer[1] Arzt und Chronist Dr. Jordan hält in seinem Tagebuch unter dem 13./23.1.1638 den Tod seiner Ehefrau Lucia von Bortfeld und … Continue reading

Posted in Miniaturen | Tagged | Comments Off on Quernheim, Jobst von