Suys, Carl Roland von, Baron de Grysort, Graf von

Suys, Carl Roland von, Baron de Grysort, Graf von; Obristleutnant [ – ] Carl von Suys führte 1632 im Elsass als Obristleutnant ein kaiserliches Infanterie-Regiment von 400 Mann,[1] das 1633 bereits auf 200 Mann zusammengeschmolzen war und im April nur noch 70 Mann umfasste.[2] Nach der Schlacht bei Hessisch Oldendorf[3] wurde ihm das Regiment des „desertierten“ Floris de Mérode, Baron de Asten, übertragen.[4]

[1] KONZE, Stärke, S. 104.

[2] KONZE, Stärke, S. 105, 106.

[3] Hessisch Oldendorf [LK Hameln-Pyrmont]; HHSD II, S. 226f.

[4] KONZE, Stärke, S. 111, Anm. 1.

Dieser Beitrag wurde unter Personenregister abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.