Stammer, Heinrich von

Stammer, Heinrich von; Obrist [ -21.11.1637 in Stettin hingerichtet] Stammer stand als Obrist in schwedischen Diensten. Am 11.8.1635 ist er unter den ranghohen Offizieren aufgeführt, die nach dem Prager Frieden mit Axel Oxenstierna und Johan Banér in Magdeburg[1] eine gegenseitige Treueverpflichtung[2] unterzeichneten. Allerdings war er nicht persönlich anwesend. Im September 1635 lag er mit seinem Regiment von 12 Kompanien vor Magdeburg.[3] Von April bis August 1636 musste Salzwedel[4] Stammer viele Lebensmittel zur Verfügung stellen.[5]

[1] Magdeburg; HHSD XI, S. 288ff.

[2] Quelle 20: Übereinkunft zwischen Axel Oxenstierna, Johan Banér und den Obristen im schwedischen Heer nach dem Prager Frieden, Magdeburg, 11.8.1635.

[3] KODRITZKI, Seitenwechsel, S. 36.

[4] Salzwedel [Kr. Salzwedel]; HHSD XI, S. 404ff.

[5] POHLMANN, Geschichte der Stadt Salzwedel, S. 360.

Dieser Beitrag wurde unter Miniaturen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.