Moring, N

Moring, N; Rittmeister [ – ] Moring stand 1634 als Rittmeister in kaiserlichen Diensten.

In den Aufzeichnungen der Stadt Hallenberg[1] heißt es zum 25.12.1634: „Danbevor ist rittmeister Moring in der heiligen Christnacht mit einem trup commandirte reuter herunter kommen, viel lettige pferte mit sich bracht, welcher folgentes tages widerumb aufgebrochen, sein uns aber sammentlich uber die schlege gestiegen, selbige bekostigung wird gesetzt ad 20 reichstaler“.[2]

[1] Hallenberg [LK Brilon]; HHSD III, S. 282f.

[2] BRUNS, Hallenberg, S. 282.

Dieser Beitrag wurde unter Miniaturen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.