Lobkowitz-Bilin, Fürstin Benigna Katharina Popel von

Lobkowitz [Bílina], Fürstin Benigna Katharina Popel von [23.3.1594-28.12.1653] Benigna Katharina Popel von Lobkowitz [Bílina] war verheiratet mit dem Fürsten Wilhelm von Lobkowitz [Bílina] [22.7.1575-1.1.1647]. Sie gründete das Loretoheiligtum auf dem Prager Hradschin. Ihre Tochter Anna Magdalena [Popelia] Freiin von Popel-Lobkowitz [20.7.1606-7.9.1668] war seit dem 18.8.1632 verheiratet mit Herzog Julius Heinrich von Sachsen-Lauenburg [9.4.1586 – 20.11.1665]. Vgl. die Erwähnungen bei QUETZ, Kurtze Erzehlung; HARRACH, Tagebücher.

This entry was posted in Miniaturen and tagged . Bookmark the permalink.